Augenbrauen, Microblading, Permanent Make Up | Microblading FAQ
18875
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18875,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Häufige Fragen zum Thema Microblading

Wieso ist Microblading jetzt plötzlich so beliebt?

Das Microblading ist sehr beliebt, weil man mit Microblading und der feinen Härchenzeichung ein sehr natürliches Ergebnis erzielen kann – ohne das es jeder gleich sieht.

Wie genau funktioniert die Technik?

Das Mircoblading ermöglicht mit der neuen 3D Härchenzeichnung eine sehr präzise und natürliche Verdichtung und Neumodellierung der Augenbrauen. Nach der Vorzeichnung der gewünschten Augenbrauen Form, werden manuell mit feinen Nadeln, den sogenannten „Blades“, die Farbpigmente in Form von hauchfeinen Härchen in die Augenbrauen eingearbeitet. Dadurch lassen sich Lücken auffüllen, Narben retuschieren, Brauen verdichten oder komplett neu modellieren – zum Beispiel wenn die Brauen nach dem besagten Kahlschlag-Trend der 90er nicht mehr nachgewachsen sind. Durch die präzise 3D Härchenzeichnung wird das Ergebnis besonders natürlich und unauffällig.

Wie lange hält Microblading? Warum gibt es mehrere Sitzungen?

Das Microblading hält in etwa 9-18 Monate:

Für die Microblading Behandlung sind in der Regel 2 manchmal aber auch 3 Behandlungen notwendig. Nach der ersten Behandlung verblasst das Microblading etwa 40-60% was ganz normal ist. In der zweiten Behandlung werden die einzelnen Härchen nachgearbeitet und wieder intensiviert.

Die Zellen der Hautschichten erneuern sich ständig, weshalb das Microblading je nach Hauttyp und Alter verblassen kann. Um um ein gleichbleibendes Ergebnis zu erreichen, ist eine regelmäßige Nachbearbeitung zu empfehlen.

Was ist der Unterschied zum Permanent-Make-up? Wieso wird das Ergebnis so natürlich?

 

Der Unterschied zum herkömmlichen Permanent Make Up besteht darin, dass nicht maschinell, sondern manuell mit dem Microblading Handstück pigmentiert wird. Durch das Handstück und den Blades lassen sich die Härchen besser aus dem Handgelenk schwungvoll nachzeichnen. So können Härchen modelliert werden, die man von echten Augenbrauen-Haaren kaum unterscheiden kann. Das Ergebnis ist sehr natürlich ohne den berühmten Balken-Effekt.

Wie findet man ein gutes Studio bzw. eine qualifizierten Brow Artist.

Das Studio sollte im wesentlichen darauf spezialisiert sein und die Erfahrung spielt eine grosse Rolle natürlich. Man sollte sich immer viele Vorher-Nachher Bilder zeigen oder sich im Studio direkt am Kunden das Ergebnis zeigen lassen. Auch die Beratung vorab spielt eine grosse Rolle.

Kann man mit Microblading auch lichter werdende Augenbrauen wieder auffüllen?

Gerade für die jenigen die sich in der Vergangenheit die Augenbrauen verzupft haben ist diese Technik ideal geeiget– zu dünne, lichte Augenbrauen lassen sich gut verdichten – das gibt mehr Ausdruck und lässt einen jünger erscheinen. Wichtig hierbei ist das man die Behandlung langsam und typgerecht aufbaut und keine Trend-Augenbraue bekommt. Wir achten darauf das wir die Augenbrauen wieder in die natürliche Form bringen.

Gibt es Personen, bei denen Microblading ausgeschlossen ist?

Bei Allergikerin empfehlen wir immer vorab einen Test im Hinblick auf die Farbpigmente durchzuführen. Das Microblading empfehlen wir nach der Botox Behandlung durchzuführen.

Nicht während der Schwangerschaft.

Bei Kunden die bereits Permanent Make Up haben und es stark ausgeprägt ist, ist es nicht zu empfehlen. Aber hierfür gibt es auch viele Möglichkeiten sein altes Permanent Make Up aufzufrischen und oder zu retuschieren. Dafür haben wir sehr erfahrene Permanent Make Up Experten im Team.

Werden die Augenbrauen vorgezeichnet, so dass man quasi vorab sehen kann, wie das Endergebnis aussieht?

Besonders wichtig ist die Arbeit im Vorfeld – sprich das Beratungsgespräch und die Vorzeichung ist sehr wichtig. Dafür nehmen wir uns besonders Zeit.

Wie wird die perfekte Augenbrauenform ausgemessen?

Nach dem Goldenen Schnitt. Dazu wird ein Zirkel sowie eine App benutzt. Es gibt nicht DIE eine Augenbrauen Form – wichtig ist die Symmetrie und das die Brauenform und Farbe zum Typen passen sollte.

Ist die Behandlung schmerzhaft? Wie lange dauert es ungefähr?

Die Schmerzempfindlichkeit ist abhängig von der individuellen Sensibilität der Kunden. Durch das Betäubungsgel ist die Pigmentierung in der Regel relativ schmerzarm.Die erste Behandlung dauert etwa 2-2,1/5 Std.

Zeigt der erste Blick in den Spiegel das Endergebnis? Rötungen? Wird die Farbe noch heller?

Nach der Behandlung ist es leicht gerötet – man kann aber gleich in den Tag starten. Die Pigmente verblassen nach der Behandlung etwa 40%- in der 2. Nachbehandlung wird alles wieder intensiviert und die einzelnen Härchen werden nachgearbeitet.

Wie sollte man die Augenbrauen anschließend pflegen?

Sonne, Saune und Solarium die ersten 10 Tage meiden und ersten 3 Tage schön mit der Nachpflege eincremen.

Was kostet Microbading?

540,- Euro incl. einer Nachbehandlung. Eine weitere Behandlung ist optional für 90 Euro nach 4 Wochen buchbar.